Hintergrundbild
Initiative Musik
LOGO ::: bildbau ag neue medien
zipfel-rechts
400

Unsere Leistungen im Überblick:

Die bildbau ag neue medien ist spezialisiert auf:
zipfel-links
320

bildbau CMS-Empfehlung #1:

TYPO3 - das Allround-Talent unter den CMS*

typo3logo_flat

TYPO3 ist mittlerweile ein Klassiker unter den Open-Source Content-Management-Systemen, zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Unternehmen für das Internet, Intranet und Extranet.
TYPO3 beinhaltet fast alle denkbaren Funktionen und bietet durch die internen Erweiterungsschnittstellen und die Möglichkeit der unbeschränkten individuelle Programmierung ein Maximum an Einsatzmöglichkeiten.

(*Content-Management-System)
zipfel-rechts
360

Projektmanagement:

Im Dienst der Prozessqualität

Damit das gesetzte Ziel erreicht wird, ist ein konsequentes Projektmanagement gefordert, denn:
Auf das Ergebnis kommt es an!


Kommunikationsprojekte und interaktive Anwendungen entstehen in interdisziplinären Teams. Entscheidend für den Erfolg des Vorhabens ist dabei die Führung dieser Teams durch ein erfahrenes Projektmanagement. bildbau besitzt aufgrund langjähriger Erfahrungen mit Kooperationspartnern und Firmen-Netzwerken eine ausgeprägte Projektführungs-Kompetenz - auch und gerade für besonders komplexe Projekte.

Feste Projektteams und Ansprechpartner

Unsere Kunden haben immer einen festen Ansprechpartner, der zudem für alle gemeinsamen Projekte zuständig ist. Stringente Vertretungsregularien, klare Kommunikationswege und erprobte Projekt-Tools ermöglichen eine ständige Erreichbarkeit des Projektmanagers sowie aller anderen Ansprechpartner und Teammitglieder.

Transparente Kostenkalkulationen und Projektplanung

Besonderen Wert legt bildbau auf transparente Kostenkalkulationen. Bereits in der Angebotsphase wird der Kunde über die Tages- und Stundensätze informiert, die als Basis für die Kalkulationen dienen. So bleiben die einzelnen Angebotsmodule und Projektabschnitte auch rechnerisch jederzeit nachvollziehbar. 
Bei komplexeren Projekten ist die Erstellung eines so genannten Pflichtenheftes ein fester Bestandteil der Planung. Es ermöglicht zudem einen ständigen Soll-Ist-Abgleich und unterstützt damit die Qualitätssicherung des gesamten Projektes.

Qualitätsmanagement

Unsere erprobten Methoden der Produktionsteuerung bestimmen die Prozessqualität. Denn mindestens ebensoviel wie die kreative Eingebung und die flinke Programmierung zählen bei der Produktion interaktiver Medien Zuverlässigkeit durch termingerechte, disziplinierte und budget-treue Umsetzung des Projektplans. Auch die durchgehende Transparenz während des gesamten Projektverlaufs garantiert die Zufriedenheit für alle Beteiligten - vom Start bis zur Freigabe.

Funktions- und Investitionssicherheit

Das bei bildbau prinzipiell verantwortungsvolle Umgehen mit Kunden-Budgets und Ressourcen, also die Verlässlichkeit unseres Projektmanagements, haben wesentlich dazu beigetragen, dass die bildbau ag neue medien kontinuierliche und vertrauensvolle Kunden-Agentur-Beziehungen aufgebaut hat. Das ausgeprägte Qualitätsmanagement des Unternehmens genießt in der Branche einen besonders guten Ruf, der uns auch zukünftig professionelle Verpflichtung gegenüber unseren Kunden ist.

zipfel-links
310

Deutschlands führende Online-Software für Antragsmanagement

weblication

PROGRANTA ist das papierlose Antrags- und Verwaltungsverfahren für Ministerien, Fördergeber, Stiftungen, Gesellschaften, Vereine und Unternehmen.

PROGRANTA ist ein online-basiertes Datenbank-System mit bewährtem Datenschutzkonzept für die komplette und komfortable Abwicklung von Förderanträgen und allen anderen Fachverfahren über das Internet. Seit 2008 hat sich PROGRANTA im täglichen Einsatz bewährt.

Namhafte Kunden vertrauen PROGRANTA. Über 30 Antragsportale werden deutschlandweit mit PROGRANTA betrieben und jährlich werden Fördervolumen von über 250 Millionen Euro mit PROGRANTA abgewickelt.


Weitere Informationen unter:
www.progranta.de
zipfel-rechts
300

Content Development:

"Content is King" - Vermittlung zwischen Usernutzen und Anbieteridentität

Jedes Kommunikations-Projekt hat eine Content-Dimension, und sehr viele Internet-Auftritte vernachlässigen diesen Faktor sträflich. Jeder Nutzer hat in seinem eigenen Kontext ganz spezifische Bedürfnisse und Verständnisebenen, die sich in der gesamten Bandbreite von purem Entertainment bis zur komplexen wissenschaftlichen Recherche abspielen. Für uns ist es ganz wesentlich, dass wir in Konzeption und textlicher Umsetzung immer den Endnutzer im Auge haben und dessen Interessen mit der Intention des Anbieters ausgleichen.
zipfel-links
330

bildbau CMS-Empfehlung #2:

WordPress - das kleine und feine CMS*

wordpresslogo_fla

WordPress ist eine vielseitige und leicht zu bedienende Web-Software. Es ist in erster Linie eine Blog-Plattform, doch auch kleinere CMS-Lösungen für Business-Websites lassen sich damit sehr gut realisieren.
WordPress legt schon in der Administrationsmaske Wert auf die Gestaltung, achtet auf die Einhaltung der gängigen Webstandards und zeichnet sich durch seine sehr einfache Bedienbarkeit aus.

(*Content-Management-System)
zipfel-rechts
360

Design für digitale und interaktive Medien:

Erlebnis und Ästhetik trifft Usability und Ergonomie

Die Sichtweise von bildbau auf die Produktion interaktiver Medien folgt im übertragenen Sinn dem allgemeingültigen Ansatz des klassischen Industrie-Designs: Ausgangspunkt und zugleich Zielvorgabe sind die konkreten Bedürfnisse und Kommunikationsgewohnheiten der Benutzer. Ein Projekt von bildbau beginnt daher mit umfassenden Ist-Analysen, intensiven Beratungsgesprächen und detaillierter Konzeptentwicklung als Basis für den gesamten Designprozess.

Usability-Studien als Basis der konzeptionellen Arbeit

Die Anforderungen der Nutzer werden zudem mittels eigener "Usability"-Studien überprüft, deren Ergebnisse direkt in die konzeptionelle Arbeit einfließen. So ist gewährleistet, dass die Interaktions- und Navigationskonzepte auf das Spezifische und Wesentliche des jeweiligen Projekts fokussiert sind, um die späteren Nutzer mit einer plausiblen und anregenden Handhabung optimal anzusprechen.

Von der Ist-Analyse zum perfekten Interface

Nach eingehenden Analysen des Status quo und dem kritischen Hinterfragen von Zielen und Ansprüchen erfolgt die schrittweise Auswahl von effektiven, innovativen, zugleich aber auch realisierbaren Umsetzungen.
Gerade die interaktiven Medien leben von permanenter Dynamik. Je nach Grad der Inter-/Aktivität der Nutzer und je nach Tempo der Entwicklung neuer Bedürfnisse wandeln sich nicht nur die transportierten Informationen und Anliegen, sondern vor allem auch die Art und die Form ihrer Präsentation. Daher gilt es bei der Produktion derlei Veränderungen nicht nur vorauszusehen, sondern sie auch technisch langfristig umsetzen zu können.
Eine hochwertige und zeitgemäße Gestaltung gibt der Anwendung dann die Form, die den im Vorfeld definierten Zielen am dienlichsten ist. So wird Ihre Website zum Erfolg, bekommen zukünftige Ideen und Entwicklungen angemessen Raum - und das Design trägt zur Umsatzförderung bei.

Preise und Auszeichnungen

Ein bisschen stolz sind wir auch auf unsere Preise, wie z.B.: 1999 - Shortlist beim Comprix, Preis für innovative Pharma-Kommunikation, 2000 - Intermedia-Globe SILVER, WorldMediafestival Hamburg, 2001 - Shortlist beim Comprix für innovative Pharma-Kommunikation, 2005 - Gewinner des Innovationswettbewerbs "biem - bb.markt-E-Health" des Ministeriums für Wirtschaft des Landes Brandenburg, 2006 - Gewinner des INNOPUNKT-17-Wettbewerb des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie (MASFG) des Landes Brandenburg, 2007 - Nominierung zum Designpreis der Bundesrepublik Deutschland vom Rat für Formgebung und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie sowie diverse Auszeichnungen unserer Kunden wie z.B. wichtigste TOP-Website, Best Website B2B, Top10-Onlineshop etc.

Usability-Studien - Der Röntgenblick in Ihre Kunden

Den Gebrauchswert Ihrer Medien und digitalen Anwendungen prüfen wir im Praxistest:
Weiß der interessierte Webseiten-Besucher auf Anhieb, wo er eine gewünschte Information bekommt? Findet der kaufwillige Nutzer des Online-Shops das Bestellformular? Wenn ja, wie schnell erreicht er es?

Umfassende Optimierung

Faktoren für die Benutzerfreundlichkeit im Internet sind zum Beispiel die schnelle Verfügbarkeit der Daten und eine leicht verständliche Struktur der Website. Aber auch das ob, wo und wie der Platzierung von Werbebannern oder der richtige Einsatz von Farben wird mit Hilfe ausgewählter Testpersonen evaluiert. Positiver Nebeneffekt dieser Anwendertests: Der Auftraggeber lernt seine Zielgruppen besser kennen. Mit diesen Erkenntnissen lassen sich Produkte optimieren und Risiken von Fehlinvestitionen erheblich reduzieren. So führte bildbau z. B. für ImmobilienScout24, handwerk.de/AG und den MDR im Zuge der Relaunches der kompletten Websites Usability-Studien durch. Für die Budweiser-Brauerei wurde durch eine von bildbau erstellten Markenanalyse die grundsätzliche Ausrichtung der Online-Kommunikation festgelegt.

zipfel-rechts
360

Technologie:

Im Dienst der Funktionalität und Investitionssicherheit

Unsere Anwendungen sollen nicht nur viele Jahre funktionieren und mit den Anforderungen mitwachsen - sie sollen natürlich auch von den Anwendern, den Kunden als auch den Mitarbeitern und Redakteuren, einfach und intuitiv gepflegt werden können.

Ein weiterer wesentlicher Maßstab für unsere Projekte ist die höchste technische und funktionale Qualität. Dabei ist uns nicht nur ein reibungsloser Ablauf bei der Projektumsetzung wichtig, sondern auch die nachhaltige und effiziente Handhabung durch die Mitarbeiter unserer Kunden. Die Einlösung dieses Anspruches hängt von der Wahl geprüfter und verlässlicher, praxiserprobter IT- und Softwaresysteme ab. Ein versierter Umgang mit ihnen ist ebenfalls unabdingbar. Dieser versetzt bildbau in die Lage, über die Gewährleistung von höchster Funktionalität und einfachster Bedienung hinaus auch Innovation und Flexibilität zu garantieren.

Beispielsweise bei den Redaktionssystemen (Content Management Systems, CMS), arbeitet bildbau mit einer Reihe von markterprobten Systemen und Technologien. Das Spektrum unserer Kompetenz reicht von den bekannten Open-Source-Systemen (wie u.a. WordPress TYPO3, Plone und Weblication® etc.) bis hin zu kommerziellen Anwendungen (wie z.B. RedDot und Scholl/Weblication etc.).

Know-how-Spektrum von eigenen Werkzeugen bis Standard-Systemen

Oft sind die besten Lösungen nicht durch ein Standard-System zu erzielen. Hier können wir unsere langjährig geschulte Projekterfahrung mit selbst entwickelten Redaktionssystemen einbringen, die bei Bedarf besonders flexibel und schnell eingesetzt werden können, wenn einmal nicht auf kommerzielle Produkte zurückgegriffen werden kann oder soll. Unser Informatiker-Team beherrscht dabei selbstverständlich die gesamte Klaviatur der notwendigen Tools und Programmiersprachen, um die Systeme immer bis ins Detail an die hohen Ansprüche und individuellen Bedürfnisse unserer Kunden anzupassen.

Die von uns eingesetzten Techniken und Programmierungen

Auf vielfachen Wunsch - da wir immer wieder gefragt werden, welche Techniken wir einsetzen - hier ein paar Stichworte:

HTML/HTML5 (DHTML/XHTML), PHP, SQL(-Datenbanken), Java, JavaScript (wir lieben z.B. jQuery), Flash (und manchmal auch noch Shockwave) und wenn es in die Tiefe geht C/C+ bzw. Objective-C (für iPhone-Apps unabdingbar). Darüber hinaus stehen wir hinter dem Konzept des so genannten Application Service Providing (ASP), denn für viele Kunden übernehmen wir nicht nur die Erstellung einer Anwendung sondern übernehmen auch das Hosting und die dauerhafte Betreuung inkl. Updates, 24/7-Betrieb und Wartung der Systeme.

zipfel-links
320

bildbau CMS-Empfehlung #3:

Plone - mehr als nur ein CMS*

plonelogo_flat

Plone ist ein sehr komplexes aber auch sehr leistungsstarkes Content-Management-System.
Es kann für Intranet- und Extranet-Anwendungen sowie als Document-Publishing-System und über weite Strecken sogar als Groupware-Werkzeug eingesetzt werden.

(*Content-Management-System)
zipfel-rechts
360

Das passende CMS:

Welches IT-System passt am besten zum geplanten Internetauftritt?

Die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden sind die Ausgangslage bei der Auswahl der verwendeten Software.

Insbesondere, wenn es um die Pflege von Internet-Inhalten geht gleicht keine Anforderung der anderen.
Die Leistungsfähigkeit eines Systems ist dabei nur bedingt vom Anschaffungspreis abhängig - wir haben sehr gute Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Systemen wie TYPO3, Weblication®, WordPress, Plone und der Shopplattform OXID-E-Sales gemacht.

Das optimale System für die langfristige Anwendung

Am Markt befinden sich über 200 nennenswerte Systeme, die die unterschiedlichsten Anforderungen erfüllen. Sei es das selbständige Ergänzen und Austauschen von Bildern und Texten mittels eines Redaktionssystems (Content-Management-System/CMS) oder die Verwaltung von Produkten in einem Online-Shop mit angeschlossener Warenwirtschaft.

Jedes hat besondere Stärken und Schwächen. Die Auswahl des optimalen Systems ist daher ein wichtiger Baustein in der langfristigen Anwendung.

Individuelle Open-Source-Systeme oder
Out-of-Box-Lösungen


Wir arbeiten bei unseren Online-Projekten mit fast allen gängigen kommerziellen sowie freien CMS- und E-Commerce-Anwendungen, ziehen jedoch gerne - d.h., wenn möglich - den Einsatz von lizenzkostenfreien Open-Source-Systemen vor, da es hier in der Regel immer mehr Möglichkeiten gibt, die Software wirklich an die wahren Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden anzupassen. Das finden wir besser, als eine Out-Of-Box-Lösung mit diversen Kompromissen einzukaufen.

zipfel-links
300

bildbau E-Commerce-Empfehlung

OXID eSales - der solide und leicht skalierbare Webshop

oxidlogo_flat

OXID eShop Enterprise Edition ist die skalierbare Lösung für den professionellen Online-Handel - individuell & flexibel für fast jede eCommerce-Lösung:
  • perfekte Anpassung an individuelle Bedürfnisse möglich
  • höchste Qualitätsstandards für den skalierbaren, internationalen Einsatz
  • Mall- und mandantenfähig (mehrere Shops möglich)
  • Rechte- und Rollenverwaltung für den Einsatz in großen und verteilten Organisationen
  • Standardanbindungen zu den führenden ERP-, PIM- und CRM-Systemen
zipfel-rechts
360

Online-Werbung und Suchmaschinenoptimierung:

SEM, SEO und SEA - Alles für die Suchmaschinen

Unsere Dienstleistungen über die Medienproduktion hinaus sind Online-Werbung, -Media, -Kampagnen und sämtliche Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung.

Neben der Erstellung von interaktiven Online-Projekten gehört zu unseren Kernkompetenzen auch die Optimierung der Anwendungen für ein verbessertes Suchmaschinenmarketing (SEM-"Search Engine Marketing"), d.h. Suchmaschinenranking (SEO-"Search Engine Optimization") sowie Suchmaschinenwerbung (SEA-"Search Engine Advertising").

Suchmaschinenranking

Wir konzentrieren uns hier nicht nur auf die sogenannten "On-Page"-Maßnahmen (Optimierung der Struktur und Programmierung auf der jeweiligen Seite) sondern berücksichtigen auch die notwendigen "Off-Page"-Maßnahmen, um die Linkpopularität (Anzahl der auf die Website verweisenden Links) zu steigern.
Diesen Service bieten wir sowohl für durch uns neu erstellte Seiten sowie als ergänzende Leistung zur Überarbeitung Ihrer bereits bestehenden Websites an.

Suchmaschinenwerbung

Wir bieten Konzeption, Gestaltung, Umsetztung und Beratung von Online-Kampagnen, aber auch Kreation und Etatverwaltung von Online-Media, wie zum Beispiel Google AdWords an. Das Spektrum reicht hierbei von wirkungsvollen Website-Bannern bis hin zu durchschlagenden viralen Maßnahmen - im Idealfall eng verzahnt mit den verschiedensten Printmedien.

  Sitemap


Unsere Leistungen im Überblick:

Die bildbau ag neue medien ist spezialisiert auf:

bildbau CMS-Empfehlung #1:

TYPO3 - das Allround-Talent unter den CMS*

typo3logo_flat

TYPO3 ist mittlerweile ein Klassiker unter den Open-Source Content-Management-Systemen, zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Unternehmen für das Internet, Intranet und Extranet.
TYPO3 beinhaltet fast alle denkbaren Funktionen und bietet durch die internen Erweiterungsschnittstellen und die Möglichkeit der unbeschränkten individuelle Programmierung ein Maximum an Einsatzmöglichkeiten.

(*Content-Management-System)

Projektmanagement:

Im Dienst der Prozessqualität

Damit das gesetzte Ziel erreicht wird, ist ein konsequentes Projektmanagement gefordert, denn:
Auf das Ergebnis kommt es an!


Kommunikationsprojekte und interaktive Anwendungen entstehen in interdisziplinären Teams. Entscheidend für den Erfolg des Vorhabens ist dabei die Führung dieser Teams durch ein erfahrenes Projektmanagement. bildbau besitzt aufgrund langjähriger Erfahrungen mit Kooperationspartnern und Firmen-Netzwerken eine ausgeprägte Projektführungs-Kompetenz - auch und gerade für besonders komplexe Projekte.

Feste Projektteams und Ansprechpartner

Unsere Kunden haben immer einen festen Ansprechpartner, der zudem für alle gemeinsamen Projekte zuständig ist. Stringente Vertretungsregularien, klare Kommunikationswege und erprobte Projekt-Tools ermöglichen eine ständige Erreichbarkeit des Projektmanagers sowie aller anderen Ansprechpartner und Teammitglieder.

Transparente Kostenkalkulationen und Projektplanung

Besonderen Wert legt bildbau auf transparente Kostenkalkulationen. Bereits in der Angebotsphase wird der Kunde über die Tages- und Stundensätze informiert, die als Basis für die Kalkulationen dienen. So bleiben die einzelnen Angebotsmodule und Projektabschnitte auch rechnerisch jederzeit nachvollziehbar. 
Bei komplexeren Projekten ist die Erstellung eines so genannten Pflichtenheftes ein fester Bestandteil der Planung. Es ermöglicht zudem einen ständigen Soll-Ist-Abgleich und unterstützt damit die Qualitätssicherung des gesamten Projektes.

Qualitätsmanagement

Unsere erprobten Methoden der Produktionsteuerung bestimmen die Prozessqualität. Denn mindestens ebensoviel wie die kreative Eingebung und die flinke Programmierung zählen bei der Produktion interaktiver Medien Zuverlässigkeit durch termingerechte, disziplinierte und budget-treue Umsetzung des Projektplans. Auch die durchgehende Transparenz während des gesamten Projektverlaufs garantiert die Zufriedenheit für alle Beteiligten - vom Start bis zur Freigabe.

Funktions- und Investitionssicherheit

Das bei bildbau prinzipiell verantwortungsvolle Umgehen mit Kunden-Budgets und Ressourcen, also die Verlässlichkeit unseres Projektmanagements, haben wesentlich dazu beigetragen, dass die bildbau ag neue medien kontinuierliche und vertrauensvolle Kunden-Agentur-Beziehungen aufgebaut hat. Das ausgeprägte Qualitätsmanagement des Unternehmens genießt in der Branche einen besonders guten Ruf, der uns auch zukünftig professionelle Verpflichtung gegenüber unseren Kunden ist.

Deutschlands führende Online-Software für Antragsmanagement

weblication

PROGRANTA ist das papierlose Antrags- und Verwaltungsverfahren für Ministerien, Fördergeber, Stiftungen, Gesellschaften, Vereine und Unternehmen.

PROGRANTA ist ein online-basiertes Datenbank-System mit bewährtem Datenschutzkonzept für die komplette und komfortable Abwicklung von Förderanträgen und allen anderen Fachverfahren über das Internet. Seit 2008 hat sich PROGRANTA im täglichen Einsatz bewährt.

Namhafte Kunden vertrauen PROGRANTA. Über 30 Antragsportale werden deutschlandweit mit PROGRANTA betrieben und jährlich werden Fördervolumen von über 250 Millionen Euro mit PROGRANTA abgewickelt.


Weitere Informationen unter:
www.progranta.de

Content Development:

"Content is King" - Vermittlung zwischen Usernutzen und Anbieteridentität

Jedes Kommunikations-Projekt hat eine Content-Dimension, und sehr viele Internet-Auftritte vernachlässigen diesen Faktor sträflich. Jeder Nutzer hat in seinem eigenen Kontext ganz spezifische Bedürfnisse und Verständnisebenen, die sich in der gesamten Bandbreite von purem Entertainment bis zur komplexen wissenschaftlichen Recherche abspielen. Für uns ist es ganz wesentlich, dass wir in Konzeption und textlicher Umsetzung immer den Endnutzer im Auge haben und dessen Interessen mit der Intention des Anbieters ausgleichen.

bildbau CMS-Empfehlung #2:

WordPress - das kleine und feine CMS*

wordpresslogo_fla

WordPress ist eine vielseitige und leicht zu bedienende Web-Software. Es ist in erster Linie eine Blog-Plattform, doch auch kleinere CMS-Lösungen für Business-Websites lassen sich damit sehr gut realisieren.
WordPress legt schon in der Administrationsmaske Wert auf die Gestaltung, achtet auf die Einhaltung der gängigen Webstandards und zeichnet sich durch seine sehr einfache Bedienbarkeit aus.

(*Content-Management-System)

Design für digitale und interaktive Medien:

Erlebnis und Ästhetik trifft Usability und Ergonomie

Die Sichtweise von bildbau auf die Produktion interaktiver Medien folgt im übertragenen Sinn dem allgemeingültigen Ansatz des klassischen Industrie-Designs: Ausgangspunkt und zugleich Zielvorgabe sind die konkreten Bedürfnisse und Kommunikationsgewohnheiten der Benutzer. Ein Projekt von bildbau beginnt daher mit umfassenden Ist-Analysen, intensiven Beratungsgesprächen und detaillierter Konzeptentwicklung als Basis für den gesamten Designprozess.

Usability-Studien als Basis der konzeptionellen Arbeit

Die Anforderungen der Nutzer werden zudem mittels eigener "Usability"-Studien überprüft, deren Ergebnisse direkt in die konzeptionelle Arbeit einfließen. So ist gewährleistet, dass die Interaktions- und Navigationskonzepte auf das Spezifische und Wesentliche des jeweiligen Projekts fokussiert sind, um die späteren Nutzer mit einer plausiblen und anregenden Handhabung optimal anzusprechen.

Von der Ist-Analyse zum perfekten Interface

Nach eingehenden Analysen des Status quo und dem kritischen Hinterfragen von Zielen und Ansprüchen erfolgt die schrittweise Auswahl von effektiven, innovativen, zugleich aber auch realisierbaren Umsetzungen.
Gerade die interaktiven Medien leben von permanenter Dynamik. Je nach Grad der Inter-/Aktivität der Nutzer und je nach Tempo der Entwicklung neuer Bedürfnisse wandeln sich nicht nur die transportierten Informationen und Anliegen, sondern vor allem auch die Art und die Form ihrer Präsentation. Daher gilt es bei der Produktion derlei Veränderungen nicht nur vorauszusehen, sondern sie auch technisch langfristig umsetzen zu können.
Eine hochwertige und zeitgemäße Gestaltung gibt der Anwendung dann die Form, die den im Vorfeld definierten Zielen am dienlichsten ist. So wird Ihre Website zum Erfolg, bekommen zukünftige Ideen und Entwicklungen angemessen Raum - und das Design trägt zur Umsatzförderung bei.

Preise und Auszeichnungen

Ein bisschen stolz sind wir auch auf unsere Preise, wie z.B.: 1999 - Shortlist beim Comprix, Preis für innovative Pharma-Kommunikation, 2000 - Intermedia-Globe SILVER, WorldMediafestival Hamburg, 2001 - Shortlist beim Comprix für innovative Pharma-Kommunikation, 2005 - Gewinner des Innovationswettbewerbs "biem - bb.markt-E-Health" des Ministeriums für Wirtschaft des Landes Brandenburg, 2006 - Gewinner des INNOPUNKT-17-Wettbewerb des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie (MASFG) des Landes Brandenburg, 2007 - Nominierung zum Designpreis der Bundesrepublik Deutschland vom Rat für Formgebung und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie sowie diverse Auszeichnungen unserer Kunden wie z.B. wichtigste TOP-Website, Best Website B2B, Top10-Onlineshop etc.

Usability-Studien - Der Röntgenblick in Ihre Kunden

Den Gebrauchswert Ihrer Medien und digitalen Anwendungen prüfen wir im Praxistest:
Weiß der interessierte Webseiten-Besucher auf Anhieb, wo er eine gewünschte Information bekommt? Findet der kaufwillige Nutzer des Online-Shops das Bestellformular? Wenn ja, wie schnell erreicht er es?

Umfassende Optimierung

Faktoren für die Benutzerfreundlichkeit im Internet sind zum Beispiel die schnelle Verfügbarkeit der Daten und eine leicht verständliche Struktur der Website. Aber auch das ob, wo und wie der Platzierung von Werbebannern oder der richtige Einsatz von Farben wird mit Hilfe ausgewählter Testpersonen evaluiert. Positiver Nebeneffekt dieser Anwendertests: Der Auftraggeber lernt seine Zielgruppen besser kennen. Mit diesen Erkenntnissen lassen sich Produkte optimieren und Risiken von Fehlinvestitionen erheblich reduzieren. So führte bildbau z. B. für ImmobilienScout24, handwerk.de/AG und den MDR im Zuge der Relaunches der kompletten Websites Usability-Studien durch. Für die Budweiser-Brauerei wurde durch eine von bildbau erstellten Markenanalyse die grundsätzliche Ausrichtung der Online-Kommunikation festgelegt.

Technologie:

Im Dienst der Funktionalität und Investitionssicherheit

Unsere Anwendungen sollen nicht nur viele Jahre funktionieren und mit den Anforderungen mitwachsen - sie sollen natürlich auch von den Anwendern, den Kunden als auch den Mitarbeitern und Redakteuren, einfach und intuitiv gepflegt werden können.

Ein weiterer wesentlicher Maßstab für unsere Projekte ist die höchste technische und funktionale Qualität. Dabei ist uns nicht nur ein reibungsloser Ablauf bei der Projektumsetzung wichtig, sondern auch die nachhaltige und effiziente Handhabung durch die Mitarbeiter unserer Kunden. Die Einlösung dieses Anspruches hängt von der Wahl geprüfter und verlässlicher, praxiserprobter IT- und Softwaresysteme ab. Ein versierter Umgang mit ihnen ist ebenfalls unabdingbar. Dieser versetzt bildbau in die Lage, über die Gewährleistung von höchster Funktionalität und einfachster Bedienung hinaus auch Innovation und Flexibilität zu garantieren.

Beispielsweise bei den Redaktionssystemen (Content Management Systems, CMS), arbeitet bildbau mit einer Reihe von markterprobten Systemen und Technologien. Das Spektrum unserer Kompetenz reicht von den bekannten Open-Source-Systemen (wie u.a. WordPress TYPO3, Plone und Weblication® etc.) bis hin zu kommerziellen Anwendungen (wie z.B. RedDot und Scholl/Weblication etc.).


Know-how-Spektrum von eigenen Werkzeugen bis Standard-Systemen

Oft sind die besten Lösungen nicht durch ein Standard-System zu erzielen. Hier können wir unsere langjährig geschulte Projekterfahrung mit selbst entwickelten Redaktionssystemen einbringen, die bei Bedarf besonders flexibel und schnell eingesetzt werden können, wenn einmal nicht auf kommerzielle Produkte zurückgegriffen werden kann oder soll. Unser Informatiker-Team beherrscht dabei selbstverständlich die gesamte Klaviatur der notwendigen Tools und Programmiersprachen, um die Systeme immer bis ins Detail an die hohen Ansprüche und individuellen Bedürfnisse unserer Kunden anzupassen.

Die von uns eingesetzten Techniken und Programmierungen

Auf vielfachen Wunsch - da wir immer wieder gefragt werden, welche Techniken wir einsetzen - hier ein paar Stichworte:

HTML/HTML5 (DHTML/XHTML), PHP, SQL(-Datenbanken), Java, JavaScript (wir lieben z.B. jQuery), Flash (und manchmal auch noch Shockwave) und wenn es in die Tiefe geht C/C+ bzw. Objective-C (für iPhone-Apps unabdingbar). Darüber hinaus stehen wir hinter dem Konzept des so genannten Application Service Providing (ASP), denn für viele Kunden übernehmen wir nicht nur die Erstellung einer Anwendung sondern übernehmen auch das Hosting und die dauerhafte Betreuung inkl. Updates, 24/7-Betrieb und Wartung der Systeme.

bildbau CMS-Empfehlung #3:

Plone - mehr als nur ein CMS*

plonelogo_flat

Plone ist ein sehr komplexes aber auch sehr leistungsstarkes Content-Management-System.
Es kann für Intranet- und Extranet-Anwendungen sowie als Document-Publishing-System und über weite Strecken sogar als Groupware-Werkzeug eingesetzt werden.

(*Content-Management-System)

Das passende CMS:

Welches IT-System passt am besten zum geplanten Internetauftritt?

Die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden sind die Ausgangslage bei der Auswahl der verwendeten Software.

Insbesondere, wenn es um die Pflege von Internet-Inhalten geht gleicht keine Anforderung der anderen.
Die Leistungsfähigkeit eines Systems ist dabei nur bedingt vom Anschaffungspreis abhängig - wir haben sehr gute Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Systemen wie TYPO3, Weblication®, WordPress, Plone und der Shopplattform OXID-E-Sales gemacht.



Das optimale System für die langfristige Anwendung

Am Markt befinden sich über 200 nennenswerte Systeme, die die unterschiedlichsten Anforderungen erfüllen. Sei es das selbständige Ergänzen und Austauschen von Bildern und Texten mittels eines Redaktionssystems (Content-Management-System/CMS) oder die Verwaltung von Produkten in einem Online-Shop mit angeschlossener Warenwirtschaft.

Jedes hat besondere Stärken und Schwächen. Die Auswahl des optimalen Systems ist daher ein wichtiger Baustein in der langfristigen Anwendung.

Individuelle Open-Source-Systeme oder
Out-of-Box-Lösungen


Wir arbeiten bei unseren Online-Projekten mit fast allen gängigen kommerziellen sowie freien CMS- und E-Commerce-Anwendungen, ziehen jedoch gerne - d.h., wenn möglich - den Einsatz von lizenzkostenfreien Open-Source-Systemen vor, da es hier in der Regel immer mehr Möglichkeiten gibt, die Software wirklich an die wahren Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden anzupassen. Das finden wir besser, als eine Out-Of-Box-Lösung mit diversen Kompromissen einzukaufen.

bildbau E-Commerce-Empfehlung

OXID eSales - der solide und leicht skalierbare Webshop

oxidlogo_flat

OXID eShop Enterprise Edition ist die skalierbare Lösung für den professionellen Online-Handel - individuell & flexibel für fast jede eCommerce-Lösung:

Online-Werbung und Suchmaschinenoptimierung:

SEM, SEO und SEA - Alles für die Suchmaschinen

Unsere Dienstleistungen über die Medienproduktion hinaus sind Online-Werbung, -Media, -Kampagnen und sämtliche Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung.

Neben der Erstellung von interaktiven Online-Projekten gehört zu unseren Kernkompetenzen auch die Optimierung der Anwendungen für ein verbessertes Suchmaschinenmarketing (SEM-"Search Engine Marketing"), d.h. Suchmaschinenranking (SEO-"Search Engine Optimization") sowie Suchmaschinenwerbung (SEA-"Search Engine Advertising").

Suchmaschinenranking

Wir konzentrieren uns hier nicht nur auf die sogenannten "On-Page"-Maßnahmen (Optimierung der Struktur und Programmierung auf der jeweiligen Seite) sondern berücksichtigen auch die notwendigen "Off-Page"-Maßnahmen, um die Linkpopularität (Anzahl der auf die Website verweisenden Links) zu steigern.
Diesen Service bieten wir sowohl für durch uns neu erstellte Seiten sowie als ergänzende Leistung zur Überarbeitung Ihrer bereits bestehenden Websites an.

Suchmaschinenwerbung

Wir bieten Konzeption, Gestaltung, Umsetztung und Beratung von Online-Kampagnen, aber auch Kreation und Etatverwaltung von Online-Media, wie zum Beispiel Google AdWords an. Das Spektrum reicht hierbei von wirkungsvollen Website-Bannern bis hin zu durchschlagenden viralen Maßnahmen - im Idealfall eng verzahnt mit den verschiedensten Printmedien.